Banjo Stege

BANJO03
BuiltWithNOF

bridges02

Die abgebildeten Stege werden von vielen Spielern weltweit für die besten der Welt gehalten.
Sie sind von einem erfahrenen Banjo-Spieler handgefertigt :
Jim Farquhar aus Rome, Georgia, USA.

Jim fertigt seine Stege in den Standardhöhen 1/2”, 9/16”, 5/8”, und auf Nachfrage auch gestuft in Schritten von 1/32 Zoll (ein Zoll entspricht 25,4mm. Umrechnen ist für Europäer ggf. unumgänglich). Die wahlweisen Einlagen im Ebenholz sind aus Tagua; dies ist eine Nuss aus Südamerika, die auch als “vegetarisches Elfenbein” bekannt ist und seit Jahrzehnten zur Herstellung von “Elfenbeinknöpfen” verwendet wird. Die tonlichen Eigenschaften des Tagua sind mit der des Elfenbein identisch. Es gibt die Stege mit Ebenholzauflage oder Ebenholzauflage mit Tagua-Einsätzen, letztere hauptsächlich bei dreibeinigen Stegen.
Wenn Sie den Ton Ihres Instruments mit solch einer schönen Handarbeit verbessern wollen, bin ich Ihnen gerne behilflich.

Ich schreibe Ihnen auf Anfrage gern, wo Sie bestellen können und was es kostet. E-mail: juergen@kulus.de